Late Roman Spangenhelmet from Deir el Medina

Sehr authentische Replik eines spätrömischen Spangenhelms, welcher im ägyptischen Deir el-Medina, einer Arbeitersiedlung des früheren Theben, gefunden wurde. Der Helm datiert in die erste Hälfte des 4. nachchristlichen Jahrhunderts. Er ist heute im koptischen Museum in Kairo ausgestellt. Spangenhelme traten vermutlich zuerst bei dem im Nordirak beheimateten Reitervolk der Sarmaten auf und erfreuten sich rasch großer Beliebtheit bei Römern, Kelten und Germanen der Spätantike, Volkerwanderungszeit bis hinein ins Hochmittelalter. More information...

€128,00
€128,00 excl. VAT
Add to cart
First, select a variant
On order, order now and goods will be dispatched on: 19-Aug-2024

Late Roman Spangenhelmet from Deir el Medina

Der Spangenhelm ist hergestellt aus 1.6mm starken Stahlplatten (den Spangen), einem Stirnband, an welches die Scharniere für die Wangenund Halsklappen und auch ein kurzes Nasal angenietet sind. Die Helmkalotte besteht aus insgesamt sechs Rahmenspangen und sechs Füllspangen, welche allein durch Nietungen miteinander verbunden sind.

The helmet features an adjustable and cloth liner as well as a leather chin strap with brass buckle.
Available in two sizes: Medium and Large.

Details for size M

  • size: suitable for head circumference up to 62cm
  • long distance (front to back) approx. 22cm
  • short distance (ear to ear) approx. 18.5cm
  • Weight approx. 2.9 kg

Details for size L

  • size: suitable for head circumference up to 64cm
  • long distance (front to back) approx. 23.5cm
  • short distance (ear to ear) approx. 19.5cm
  • Weight approx. 3.2 kg
  • Including chin strap and adjustable liner
  • Material: 1.6mm steel
  • Finish: blackened (lightly olied)

This is an original ULFBERTH® product.

Similar products (7)

Recommended accessories (5)